Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Eigenverantwortliches und kooperatives Lernen in einem auf dem neuesten Stand der Informationstechnologie ausgestatteten „Betriebswirtschaftlichen Zentrum“ im international business college hetzendorf ibc-:

OK! steht für ...

  • Offenes kooperatives und eigenverantwortliches Lernen
  • Kompetenzen
  • Organisation
  • Kommunikation
  • Kreativität
  • Soziale und persönliche Kompetenz
  • Kulturelle Identitäten

Umsetzung

Unser Ziel ist flexible, kommunikative und verantwortungsbewusste Schüler auszubil­den. Schwerpunkt ist der praxisorientierte sowie problem- und handlungsorientierte Unterricht.
Die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen – von der Wirtschaft mehr denn je gefordert – wird schwerpunktmäßig in den Unterricht einbezogen. Mit diesem Konzept sollen die Wettbewerbschancen unserer Absolventinnen und Absolventen am Arbeitsmarkt erhöht werden.

Praxis- und kompetenzorientiertes Lernen findet in den Bereichen:

  • Sprachen,
  • Sozialkompetenz und Persönlichkeitsentwicklung,
  • Wirtschaft,
  • Gesellschaft und Umwelt

statt.

Methode

Die Grundlage des Modells ist die Teamarbeit der Klassenlehrer. Die Schülerinnen und Schüler bekommen in einerseits offenen Lernphasen und anderer­seits fächerübergreifende Themen zur Bear­beitung. Damit sollen das Erfassen von Zusammenhängen und vernetztes Den­ken gefördert werden. Das Konzept wird mit folgenden Unterrichtstechniken unterstützt:

  • Gruppenarbeiten
  • Präsentationen, Projekte
  • praxisorientierte Übungen
  • Fallbeispiele
  • förderliche Leistungsbeurteilung
  • Arbeiten mit Arbeitsaufträgen
  • selbstgesteuerte Lernformen

Zurück zur Übersichtsseite der Schulform "Handelsschule"