Eines der wichtigsten Ziele unserer Schule ist die Aktualität in der Ausbildung unserer SchülerInnen. Dazu nimmt das ibc-: hetzendorf in regelmäßigen Abständen an diversen z.T. international hoch angesehenen Ausschreibungen und Bewerben teil. In diesem Bereich finden Sie Berichte darüber.

Wir gratulieren den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unserer Übungsfirma Maximum Success Personalmanagement GmbH zur erfolgreichen Zertifizierung!


Im Oktober 2016 nahm unsere Klasse, die 2BS, im Rahmen des Gegenstandes Kundenorientierung und Verkauf am Kurier Job-Wettbewerb Zeig uns, was du willst  teil. Wir sollten erklären, wie wir uns unseren zukünftigen Arbeitsplatz vorstellen. Drei Wochen lang arbeiteten wir voller Motivation in jeweils sechs kleinen Gruppen eigenständig an der Umsetzung unserer Ideen.


Die Schülerinnen der 2BS haben im Rahmen des KOV-Unterrichts („Kundenorientierung und Verkauf“) am KURIER-Job-Wettbewerb teilgenommen. Der KURIER hat unter dem Titel „Zeig uns, was du willst“ junge Menschen aufgefordert, ihre Vorstellungen der Arbeitswelt kreativ darzustellen.


Am ibc-: hetzendorf ist es außerordentlich wichtig, dass sich Schülerinnen und Schüler selbst am Schulleben beteiligen. Nicht nur die LehrerInnen sondern auch die SchülerInnen dürfen aktiv mitgestalten und mitreden. Daraus ergibt sich, dass sich SchülerInnen in unterschiedlichen Situationen auch gegenseitig helfen und Wissen und Erfahrung von älteren SchülerInnen an jüngere SchülerInnen weitergegeben wird. Diese Art der Schulautonomie wird  schon seit vielen Jahren in der Internationalen Handelsakademie gelebt.


Wir gratulieren den Schülerinnen Martina Süss und Katharina Czajkowska aus der 5BBIK zum 1. Platz beim Wiener HAK-Award. Sie haben mit Ihrer Diplomarbeit „Analysis of the Company IFSM Followed by Proposals for Process Optimization“, betreut von Gabriele André und Chike Mgbowere, die Jury überzeugt und durften gestern Abend im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in den Räumlichkeiten der Bank Austria ihren Preis entgegennehmen.


In Österreich interessieren sich zu wenige junge Frauen für technische Studienrichtungen und Berufe - obwohl in diesem Bereich die Karrierechancen sehr gut sind. Die OMV arbeitet mit dem von ihr initiierten Online-Wettbewerb "Österreich sucht die Technikqueens" gegen diesen Trend.


Frau Mag. Christine Haberlehner organisierte am 12.2.2015 eine Filmaufnahme am Ibc-: hetzendorf, welche vom Privatsender ATV erfolgte. Unterstützt wurde diese Aufnahme von Schülern und Schülerinnen, die den Freigegenstand Mediation besuchen und schon einige Jahre als Peer Mediatorinnen am Ibc-: hetzendorf tätig sind.


Da unsere Klasse beim Projekt „Parlez-vous global“ mitgemacht hat, waren meine Klassenkollegin Rumiya Destici und ich (Jehona Maksuti), 2AKA, am 16.09.2014 im ORF-Funkhaus, um mit Professoren/Innen aus Italien, Rumänien, Frankreich und auch aus Wien über das Thema „Migration und WeltbürgerInnenschaft“ im Radio zu diskutieren.


Die Schülerinnen und Schüler des ibc-: hetzendorf nahmen auch heuer wieder am Wiener HAK-Award teil. Dabei konnten sie gleich zwei Preise mit nach Hause nehmen!


Heuer feiert der Wiener Fremdsprachenwettbewerb sein 10-jähriges Jubiläum, bei dem jährlich die besten Schülerinnen und Schüler  Wiens in mehreren Sprachen ihr Können zeigen. Das ibc-: Hetzendorf gehört zu den treuesten und erfolgreichsten Teilnehmern.