Die Schülerinnen und Schüler des ibc-: hetzendorf nahmen auch heuer wieder am Wiener HAK-Award teil. Dabei konnten sie gleich zwei Preise mit nach Hause nehmen!

Paul Burger, Aylin-Sophie Koc und Alexandra Langwieser erreichten mit ihrer Projektarbeit „Sustainability report for BECOM GmbH“ unter der Betreuung von Mag. Elisabeth Kunauer und Prof. Anne Leaf den 2. Platz, Hatice Akpinar, Hanim Aydin, Fatma Nur Özbak, Cansu Sonkaya wurden mit dem Sonderpreis für Umwelt ausgezeichnet. Die Projektarbeit hatte den Titel: „Seit 10 Jahren Umweltzeichen – Zertifizierung 2013/14“ und wurde von Mag. Gabriela Auer und Mag. Elisabeth Neubauer betreut.

Dabei wurde im Auftrag von Frau OStR Mag. Edith Palatin das Prüfprotokoll für die 4. Zertifizierung für das Umweltzeichen am ibc-: hetzendorf vorbereitet. Im April 2014 hat das ibc-: hetzendorf die Prüfung erfolgreich bestanden.

Wir gratulieren den beiden Projekt-Teams recht herzlich!