Das dritte "Entre4Future" – Treffen fand vom 18.10. - 22.10. 2015 in Porto an der Universität "ISCAP" statt. Das ibc-: hetzendorf wurde von Herrn Direktor Wlcek, und den Professorinnen Mag. Authried und Mag. Holzweber vertreten.

Schülerpräsentationen von Rumänien und Spanien eröffneten das Treffen, danach erfolgte eine Führung durch die Räumlichkeiten der Hochschule.

Am Nachmittag nahmen alle Teilnehmer an einer Unterrichtsstunde der Studenten teil, welche anhand eines Fallbeispieles das Handling des Entrepreneurship - Simulationsprogrammes vorführten. Es wurden Aufträge eingescannt und daraus Rechnungen generiert. Am Ende des Tages nahmen wir noch an einem Workshop teil, welcher zum Ziel hatte, allen Projektteilnehmern das volkstümliche Brauchtum Portugals näher zu bringen. Mit großer Begeisterung erlernten alle ein Volkslied und einen Volkstanz.

Am zweiten Tag erfolgten unterschiedliche Präsentationen von drei Hochschulen aus Portugal zum Thema "Simulationen-Entrepreneur-Programme"; einige Simulationsmodelle zeigen sich vor allem auf Rechnungswesen fokussiert, andere sind ähnlich unserem Übungsfirmen-Unterricht aufgebaut, es stehen wie bei uns Teamwork und Selbstlernen im Vordergrund. Ein anderer Ansatz ist mit 30 Stunden Theorie und 20 Stunden Praktikum limitiert, das Ziel dieses Modells ist die Ausarbeitung eines Businessplanes und eines Marketingplanes, außerdem werden Verkaufsgespräche geübt, die bei einem Messeauftritt angewendet werden müssen. Danach berichteten Studenten über ihre Erfahrung mit den verschiedenen Simulationsmodellen. Anschließend fand eine rege Diskussionen zu den unterschiedlichen Modellen des Entrepreneur- Unterrichts statt.

Am Nachmittag erfolgten von den Koordinatoren eine Präsentation der bisherigen Projektergebnisse - Vorstellung der Projekt-Website und des von den österreichischen Partnern erstellten Lehrplanes. Nach einer Diskussion über die Umsetzbarkeit des Lehrplanes in den unterschiedlichen Partnerländern, wurde über die weitere Vorgangsweise - die Evaluierung des Lehrplanes beraten.

Am dritten Tag informierte die Koordinatorin über die finanzielle Gebarung des Projektes. Zum Abschluss des Projektmeetings wurde von den portugiesischen Kollegen eine Stadtbesichtigung organisiert.

Erasmus+ Projektseite „Entre4Future“
1. Treffen des Erasmus+ Projektes „Entre4Future“
2. Treffen des Erasmus+ Projektes „Entre4Future“ in Wien
3. Treffen des Erasmus+ Projektes „Entre4Future“ in Porto
4. Treffen des Erasmus+ Projektes „Entre4Future“ in Suceava
Materialsammlung (auf moodle veröffentlicht)
Externe Projekt-Homepage