Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Unsere Klasse (1ak) hatte die Ehre als erste Klasse in Österreich an dem „Pattern-Mining“-Workshop teilnehmen zu dürfen. Das 2-tägige Projekt setzte sich mit dem Thema „Lernen lernen“ auseinander und fand an der Pädagogischen Hochschule in Wien statt.

Am 1. Tag haben wir uns in Gruppen zusammengesetzt und unsere Lernmethoden, Lernorte und Lernumgebungen auf gelben Post-Its aufgeschrieben und einander vorgestellt. Danach diskutierten wir darüber, welche Probleme bei den verschiedenen Lernmethoden auftreten können und haben diese ebenfalls auf ein Post-its vermerkt, diesmal in der Farbe Blau. Im Anschluss sortierten wir die gesammelten Post-Its in Gruppen und suchten nach einer passenden Überschrift zu den verschiedenen Inseln und notierten diese ebenfalls auf ein Post-It in der Farbe Lila. Zum Abschluss des ersten Tages haben wir die Inseln umrandet und ausgeschnitten.
Am 2. Tag setzten wir uns in der Gruppe mit jeweils drei ausgewählten Themen aus den Inseln auseinander und notierten die Themen als Lernmuster auf Flipchart-Papier. Abschließend stellte jeweils eine/r Schüler/in ein ausgewähltes Muster der Klasse vor.
Wir haben in diesem Workshop neue und auch verschiedene Lernmethoden, Lernorte und Lernmuster kennen gelernt. Auch der Aufbau des Workshops war für uns neu. Insgesamt hat es Spaß gemacht und viele neue Erfahrungen gebracht.
Wir danken nochmals den Leiter des Workshops Mag. Dr. Reinhard Bauer und dem gesamten Team der PH Wien.

Ina Ortner, 1 AK

Blogeinträge zum Workshop auf der Webseite der PH Wien: ZLI, FLL, DiZeTIK