Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Kaiser Maximilian der I. und die Kunst der Dürerzeit

Am Mittwoch, den 3.Oktober 2012, besuchte die 3ABiK zusammen mit Frau Professor Szklarski die aktuelle Ausstellung in der Albertina.

Diese beschäftigt sich mit der Kunst zu Zeiten der Renaissance, insbesondere den Werken eines des renommiertesten deutschen Künstlers dieser Zeit, Albrecht Dürer. Um etwa zehn Uhr trafen wir einander vor dem Gebäude. Nachdem die Eintrittskarten gelöst waren, erhielten wir von unserer freundlichen - etwas älteren Führerin - Funkkopfhörer, mit denen man sie problemlos in der großen Halle verstehen konnte. Wir unternahmen mit ihr einen Ausflug in die Geschichte der damaligen Zeit und die mit ihr assoziierten Bilder faszinierten uns ob ihrer Schönheit und ihres historischen Wertes. Nach der Besichtigung der Ausstellung nahm uns die Dame mit ins Atelier und ließ und noch ein Wappen unserer Familie gestalten. Da wir aber leider keine Zeit mehr hatten, mussten wir gehen. Unser Fazit: Dieser Ausflug in die Kunst war eine nette Abwechslung zu unserem wirtschaftlich geprägten Schulalltag.

Bericht von: Alexander Leypold & Christopher Wanko (3ABIK)