Die 5ABIK (mit Prof. Zolitsch) holte sich die nötige Energie in Prag, die 5BBIK (mit Prof. Haslauer) genoss die wärmende Sonne in Madrid.

Wir wünschen ein erfolgreiches letztes Schuljahr am ibc-:


 

Das dreiwöchige Workplacement der dritten Klassen, das als Highlight der bilingualen Ausbildung gilt, fand dieses Schuljahr 2015/16 in Shrewsbury/England statt. Fast ein ganzes Monat bekamen die SchülerInnen einen Einblick in das typische englische Familienleben und konnten gleichzeitig Arbeitserfahrung im Ausland sammeln.


Von 24. bis 29.04 2016 verbrachten die SchülerInnen der 2ABIK und der 2BBIK in Piesendorf ihre Sportwoche.


Durch die Teilnahme an dem EU-Wettbewerb von Euroscola hatte die 4ABIK diesen Februar die Möglichkeit, nach Straßburg zu fahren, um dort das EU Parlament zu besuchen. Im Rahmen unserer 3-tägigen Reise konnten wir nicht nur das EU Parlament besser kennen lernen, sondern auch die Stadt erkunden. Bei unserem Stadtrundgang konnten wir viel über die wechselhafte Geschichte von Straßburg erfahren.


Im Zeitraum von 4.1. bis 15.1. 2016 fand meine 2-wöchige Kurzzeitpraxis am Österreichischen Gymnasium Prag statt.
Ich habe in meiner eigenen, täglichen Unterrichtsarbeit sehr viel mit Schülern mit Migrationshintergrund zu tun und auch bereits Erfahrungen beim bilingualen Unterrichten (Englisch-Deutsch) gesammelt und wollte neue Anregungen und Kenntnisse erwerben, wie an den österreichischen Auslandsschulen Kinder und Jugendliche mit nicht-deutscher Muttersprache unterrichtet werden.


Am 29. Jänner 2016 machten wir, die 5AK, im Rahmen unseres Deutschunterrichts mit Frau Prof. Schuster einen Ausflug ins Museum für angewandte Kunst,wo schon seit Längerem die Ausstellung „The Happy Show“ des Vorarlberger Grafikdesigners Stefan Sagmeister zu sehen ist.


Als Jahresabschluss, haben wir am 22. Dezember 2015 einen Ausflug mit unserer Klassenvorständin Frau Professor Palatin organisiert.


From September 2014 to April 2015, fourteen students from the fourth year prepared for the International Trade Fair in New York City. They designed a menu, catalogue, homepage, flyers and invoices for their practice firm Amadeus Cooking, which sells Austrian specialties in the form of menus. For the trade show they also collected everything needed to decorate and ready their booth.


Im Zuge unserer bilingualen Ausbildung, machen wir in der dritten Klasse ein dreiwöchiges Workplacement. Im Schuljahr 2014/15 fand dieses in Shrewsbury statt. Dort wurden wir mit offenen Armen von den Gastfamilien empfangen. Schon am ersten Tag hatten wir SchülerInnen die Gelegenheit die Eltern besser kennenzulernen, wodurch das Umfeld gleich angenehm wurde. Durch die in der bilingualen HAK angelernten sprachlichen Kompetenzen in Englisch, ergaben sich auch keinerlei Komplikationen bei der Verständigung mit unseren Familien.


Am 25. September 2015 besuchten wir, die 4BK, mit Frau Professor Sulan eine Gemeinderatssitzung im Rathaus. Der Grund unseres Lehrausganges war die Landtagswahl, die auch unser momentanes Thema im Fach „Politische Bildung und Recht“ ist. Wir waren froh diese Chance nützen zu dürfen, denn es sind fast alle SchülerInnen aus unserer Klasse wahlberechtigt und wollten sich dementsprechend über die verschiedenen Parteien informieren und Einblick in ihre Arbeit bekommen.