Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am Montag, den 19.06.2017, haben Prof. Elattar und seine Schüler/Innen ein Fastenbrechen-Essen organisiert, zu dem zahlreiche Gäste erschienen sind. Ziel dieser Veranstaltung war die Beziehung zwischen Lehrer und Schüler zu prägen.

Zu dem Fest sind 60 Schüler/Innen sowie etwa 20 Professoren erschienen. Die Schüler/Innen setzten sich mit Herz und Seele für dieses Projekt ein und stellten gemeinsam ein vielfältiges, hausgemachtes und kulturell reichhaltiges Buffet auf die Beine.

Prof. Elattar erwähnte in seiner Rede die Beweggründe dieser Veranstaltung, nämlich sich sozial zu engagieren und mit anderen Personen Zeit zu verbringen. Zumal erklärte er auch, dass der Fastenmonat Ramadan eine Gelegenheit für alle Menschen ist, egal welcher Nationalität oder Konfession sie angehörend, sich näher kennenzulernen und miteinander beim Fastenbrechen, in einer familiären Umgebung zu kommunizieren.