The original street-facing building was constructed in the late 1800's as a primary school. In the 1970's second building was constructed and the facilities were converted to a public business secondary school. Several years later additional construction was completed, providing four new classrooms and a large sports hall.

Last school year saw 145 teachers providing instruction for over 1600 students.

Rooms

Approximately 60 rooms are equipped with PC, beamer or over-head projector and internet access, a courtyard for smoking and unwinding, a cantina and a seminar room.

The seminar room is a modern conference facility with up-to-date technology (PC workistations, beamer, TV and air conditioner), and so is ideal for presentations, projects as well as final oral examinations.

Specialized teaching rooms:

1 physics and chemistry hall
1 biology hall
2 sport halls
7 data processing halls
2 business administration practice offices
1 seminar room
1 self-instruction center
1 multi-media study center
1 IT networking room

Datenverarbeitungs- und Textverarbeitungssäle

Es gibt 13 IT-Säle, die mit Computerarbeitsplätzen und Internetanschluss ausgestattet sind. Jeder Saal verfügt über einen Netzwerkdrucker, der Softwarebestand ist derzeit Windows 7 und Office 2010 in einem Schulnetzwerk. Jede(r) SchülerIn und jede(r)LehrerIn hat die Berechtigung zum Arbeiten im Netz und besitzt innerhalb des Schulnetzwerkes ein eigenes virtuelles Laufwerk. Zum Anmelden verwendet man den eigenen Namen sowie ein individuelles, geheimes Passwort. Ebenso hat jede(r) SchülerIn und LehrerIn einen eigenen E-Mail Account. Das Internet kann unterrichts- bzw. projektbezogen benutzt werden.

BWZ (=Betriebswirtschaftliches Zentrum)

Das BWZ entspricht einem modern eingerichteten Großraumbüro mit 15 bzw. 20 Computern (mit Internetanschluss) und ist mit Laser- und Farbtintenstrahldrucker, LC-Display, Kopiergerät, Telefonanlage mit Faxgerät, Videobeamern und 2 OH-Projektoren ausgestattet. Im BWZ arbeiten die Übungsfirmen.

Selbstlernzentrum

Für SchülerInnen, die ausserhalb der Unterrichtszeit - z.B. für Projektarbeiten - mit PC arbeiten wollen, gibt es ein Selbstlernzentrum, in welchem 30 PC´s (ebenso vernetzt) zur Verfügung stehen.

Mediationsräumlichkeiten

Für die Mediation am ibc-: hetzendorf ist ein eigenes Mediatorenzimmer eingerichtet worden.

Fotolabor

Weiters gibt es an der Schule noch ein Fotolabor in dem analoge s/w-Fotos des Freifachs Fotografie entwickelt werden können.

Nähere Umgebung

Für das leibliche Wohl von SchülerInnen und LehrerInnen sorgt neben dem Buffet und einem Zielpunkt das housecafe (neben "Zielpunkt") sowie ein "Schnitzelhaus". Gegenüber der Schule befindet sich ein Papiergeschäft, in nächster Umgebung Filialen der Bank Austria sowie ein Postamt.

ACHTUNG! VORAUSSICHTLICH IM SCHULJAHR 2016 ERFOLGT EINE GENERALSANIERUNG DES SCHULGEBÄUDES!