Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Das EdTWIN Projekt stellt eine Fortsetzung und Erweiterung der grenzüberschreitenden Initiativen des Europa Büros im Stadtschulrat für Wien dar.

Die EU fördert grenzüberschreitende Kooperation

Das Edtwin Projekt wird im Rahmen des ETC-Programmes (European Territorial Cooperation - siehe Links auf der rechten Seite) der Europäischen Union verwirklicht und vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert. Zwillingsprojekte gibt es mit den Nachbarregionen in Tschechien, Ungarn und der Slowakei.

Europa beginnt hinter dem Gartenzaun!

Eine europäische Identität setzt positive Erfahrungen und Begegnungen mit Menschen anderer Kulturkreise voraus. Mit wenig Aufwand lassen sich diese Erfahrungen im grenznahen Raum verwirklichen und bilden damit die Voraussetzung für eine positve Entwicklung der ganzen Centrope Region. Lange vernachlässigt gewinnen die Sprachen der Nachbarländer in Ostösterreich rasch an Bedeutung und bilden die Grundlage für Zusammenarbeit und zwischenmenschliche Begegnungen. EdTWIN fördert das Erlernen der Nachbarsprachen Ungarisch, Tschechisch und Slowakisch.

Möglichkeiten für Wiener Schulen

Wiener Schulen aller Schulformen können von den Sprachinitiativen profitieren und an grenzüberschreitenden Aktivitäten teilnehmen. Voraussetzung für letztere ist eine Partnerinstitution im grenznahen Raum.

BildungsRaum Centrope – Begegnung schafft Nachhaltigkeit

Ein Ort der Begegnung und des Lernens wurde in der Auerspergstraße 7 mit dem BildungsRaum Centrope geschaffen. Dieser Raum beherbergt die Sprachenworkshops für SchülerInnen und LehrerInnen und soll eine offene Plattform für Informationen rund um das EdTWIN Projekt werden.

Projekte EdTWIN des IBC-: Hetzendorf

1. Sprachkurse für Wiener SchülerInnen und LehrerInnen – Tschechisch
Schuljahr 2008/09 letzte Schulwoche - siehe Bericht
2. Bildungskooperationen im Schuljahr 2009/2010 mit Partnerschulen aus folgenden Städten:
Brünn: "Gründung einer gemeinsamen Übungsfirma in Form eines Joint Ventures" - siehe Bericht
Znaim: "Workshop Jugendkultur im Vergleich" - siehe Bericht "Besuch der Partnerklasse aus Znaim",
siehe Bericht "Bildungskooperation Znaim"
Blansko: "Umfassende Kooperation von bestehenden Übungsfirmen" - siehe Bildungskooperation Blansko