Wie auf unserer Website unter „Qualitätsmanagement“ nachzulesen ist, gibt es am ibc-: hetzendorf seit dem Schuljahr 1996/97 recht viele Aktivitäten, die Qualität allgemein (Schulklima, Unterrichtsklima, Unterrichtsqualität usw) zu verbessern. Diese Maßnahmen werden nach dem System „TQM“ (Total Quality Management) durchgeführt.

Da unsere Schule daher auf eine reiche Erfahrung samt zugehörigen Dokumentationen im Bereich Qualitätsverbesserung verfügt, haben wir im Schuljahr 2002/03 beim „6. Speyerer Qualitätswettbewerb“ teilgenommen und eine Delegation aus Speyer hat an unserer Schule ein „Audit“ durchgeführt.

Im Rahmen dieses Wettbewerbes wurden die Wettbewerbsdisziplinen Strategisches Management, Bürgerorientierung, Politik und Verwaltung, Public Private Partnership, Electronic Government, Personalmanagement und Wissensmanagement bewertet. Diejenigen Verwaltungen, die durch herausragende Lösungen und Innovationen in der Öffentlichen Verwaltung überzeugen konnten, wurden ausgezeichnet. An diesem Wettbewerb beteiligten sich Verwaltungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Wir haben für unsere Aktivitäten zur Qualitätsverbesserung im Rahmen einer Veranstaltung im Technischen Museum am 12. März 2003 eine Urkunde erhalten, welche von Herrn Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel überreicht wurde und nunmehr im Eingangsbereich der Schule hinter Glas zu sehen ist.

Nachfolgend sehen Sie ein paar Fotos vom Informationsstand des ibc-: hetzendorf, die auch den Schulleiter Mag. Dieter Wlcek und den Qualitätsbeauftragten Mag. Gerhard Lechner sowie die Urkunde zeigen.